deutsch

english

13.12.2016 Nutrition Tuning

Im Januar 2017 beginnt für mich das Arbeitsleben. Ich werde als Consultant in der Energiebranche tätig sein. Die Energieversorgung von Mensch und Maschine ist mein Hobby und Spezialgebiet. Ich möchte meine Erfahrungen besonders im Bereich der menschlichen Energieversorgung weitergeben sowie verfeinern. Hierfür stelle biete ich offiziell mit Nutrition Tuning Ernährungsberatung und ganzheitliches Diätcoaching... weiter lesen …

Das Diät-Chaos und die Fitnessstudiokultur kommen und gehen, aber der Jojo-Effekt bleibt. Ein Ernährungskonzept darf nicht auf Verzicht und Hunger basieren. Clever Essen und gesund genießen ist nicht schwer!

In meiner leistungssportlichen Karriere waren ein optimales Last-Kraftverhältnis sowie eine optimale Energieversorgung in einem vollgepackten Alltag zwischen Studium und Hochleistungstraining ein wichtiger Erfolgsfaktor. Selbst betroffen von Leaky-Gut, Histamin-, Laktose- und Gluten-Unverträglichkeit möchte ich mein Wissen und Erfahrungen mit ?Nutriton Tuning? teilen.

 

 


01.09.2016 Freizeitsportler

Jeder Abschied fällt schwer. Am Ort meines größten Erfolges im Berliner Olympiastadion im Rahmen des ISTAF2016 werden in jedem Fall Gedanken an WM Bronze 2009 mitschwingen. Wehmut an unvergessliche Momente und Menschen in Training und Wettkampf verbinde ich mit dem Hochsprung und der Leichtathletik. Ein oder zwei Verletzungen wenigen in den letzten drei Jahren wären besser gewesen. Auch deshalb beschäftige ich mich zukünftig weiter mit der... weiter lesen …

Spätestens seit September bin ich Hobbysportler. Die nächsten sportlichen Herausforderungen liegen zunächst im Kartfahren, Tennis, Golf und Kitesurfen. In den nächsten Wochen wird sich auch die berufliche Zukunft klären


02.07.2016 Der Goldene Wettkampf...

findet am Sonntag den 10.07.2016 um 14:30 Uhr im Mommsenstadion. Es ist meine Mission Impossible. Die Olympianorm für Rio liegt bei 16,85m. Meine Saisonbestleistung muss ich um 48cm steigern. Ich bin top fit und motiviert! weiter lesen …

Am Ende der Saison werde ich die Arena wechseln. Mein Leistungssport geht im beruflichen Leben weiter. Nach 13 Jahren Hochleistungstraining stehen unheimlich viele Glücksmomente wie auch Rückschläge. Diese beiden Seiten der Medaille gehören zu Sportlerleben dazu und dafür bin ich auf den zweiten Blick sehr dankbar!

Ich habe mit so vielen verschiedenen Charakteren zusammenarbeiten dürfen und unschätzbar viel für den Sport sowie mein Leben gelernt. An dieser Stelle möchte ich allen meinen Förderern, Sponsoren, Trainingspartnern, Trainern, Physios, Ärzten, Bildungseinrichtungen, Kommilitonen, Freunden und meiner Familie danken! Meine Hoffnung ist es, das ich durch meine Lebenseinstellung und Enthusiasmus als Vorbild fungieren und etwas über mein direktes Umfeld hinaus wiedergeben konnte.

Die Planungsarbeiten für den weiteren Lebensweg laufen auf Hochtouren. Der Leichtathletik und dem Sport werde ich nicht komplett den Rücken kehren.


 
 

Twitterbox

Mediathek

VIDEOS

BILDER